Newsbericht Individueller Frequenzwandler

Veröffentlicht: 25.02.2022 16:13 Uhr

Individueller Frequenzwandler

Kundenspezifischer Wandler Sternschaltung • Mobil auf Rollen aufgebaut

Im August 2021 haben wir von unserem Kunden die ersten Eckdaten / Spezifikation zu einem spezifischen Frequenzumformer erhalten.

Kurz-Beschreibung der Anforderungen
Eingang: 3x400VA/50Hz
Ausgang: 3x66,5/115V (+/-1,5%), Sternschaltung, 3 phasig mit 400Hz (+/-0,1%), Sinus
Leistung: 6000VA (2,0KVA je Phase/30A), Dauerbetrieb cos 0,8
7200VA (2,4KVA je Phase/36A), für 3-5 Minuten
Kurzschluss ca. 50A je Phase/N für ca. 10-20ms
Aufbau: Kompakt, mobil auf Rollen
Versorgung: Anschluss für CEE Stecker, 5m Kabel
Abgang: Kundenseits zur Verfügung gestellter Stecker, diverse Überwachungen, Schalter und Anzeigen im Gerät

Da unsere Lösungen immer an die Bedürfnisse unserer Kunden angepasst werden, haben wir bereits nach kurzer Zeit, hier Ende August, den ersten Vorschlag abgeben können. Das Konzept wurde vom Kunden geprüft, bewertet und wir konnten unsere Kalkulation mit der ersten Dokumentation und Beschreibung aushändigen.

Im Folgemonat September wurden dann mehrere Gespräche über die technischen Details geführt und entsprechende Änderungen abgesprochen, damit dann der Auftrag erteilt werden konnte.

Anfang Oktober haben wir den Auftrag zur Fertigung erhalten.

Bereits im Dezember wurde der kundenspezifische Frequenzwandler unserem Kunden zur Verfügung gestellt.
Auch hier haben wir wieder unter Beweis gestellt, dass unsere Flexibilität und Erfahrung es möglich machen, kundenspezifische Projekt kurzfristig umzusetzen.


Beschreibung der Anforderungen
Frequenzwandler 6,0kVA 3x400V/50Hz auf 3x66,5/115V/400Hz 3-phasig

AC-Eingang: 3x400V/50Hz (+/-10%)
(interne DC-Spannung 340VDC)
Leerlauf: ca. 0,8A
Eingang: ca. 10,5A bei Ausgang gesamt 6.000Watt ohmsche Last

Ausgang: 3x66,5/115V (+/-1,5%), Sternschaltung 3-phasig
400Hz (+/- 0,1%), Sinus
6.000VA (2,0kVA je Phase/30A) Dauerbetrieb cos  0,8
7.200VA (2,4kVA je Phase/36A) für ca. 3-5Min.
Kurzschluss: ca. 50A je Phase/N für ca. 10-20ms

Der AC-Ausgang ist vom AC-Eingang galvanisch getrennt

AC-Eingang mit Netzkabel ca. 5 Meter und CEE Stecker 5x16A

Interner Netzsicherung 16A Neozed, E14 3-polig
Anschluss über interne Schraubklemmen 10mm²

1xEin/Ausschalter (Hauptschalter)
AC-Eingang mit Netzschütz, Einschaltstrombegrenzer und 3-phasige
Netzüberwachung Unterspg. und Überspg. (Phasenausfall)

Wandler mit interner DC-Überwachung zeitverzögert ca. 1-2 sec. Unterspannung
und Überspannung mit Abschaltung

AC-Ausgang Überspg. mit automatischer Abschaltung des Wandlers bei UA > +10%

Melde-LED, Betrieb, Störung, Eing.-Überspg., Eing.-Unterspg., AC-Ausg-Überspg.,
AC-Ausg.-Unterspg. und Übertemp.

LED Betrieb ok. wird bei einwandfreiem Betrieb gesetzt
LED Störung (AC-Tief) wird bei Fehler im System und bei AC-Ausgang
<50V eff (Ph/N) gesetzt
LED interne DC-Unterspg. wird bei <280V gesetzt, bei >300V gelöscht
LED interne DC-Überspg. wird bei >385V gesetzt, bei <375V gelöscht
LED Übertemperatur wird bei einer Halbleitertemperatur >110°C gesetzt und bei < 90°C gelöscht
LED AC-Unterspg. wird bei <55V eff gesetzt, bei >60V (Ph/N) gelöscht
LED AC-Überspg. wird bei >85V eff gesetzt (Ph/N)
System schaltet sich ab

Bei Störung, DC-Unter.-Überspannung, Übertemp., AC-Überspg, oder AC-Tief,
schaltet sich der Wechselrichter zeitverzögert (ca. 5sec.) automatisch ab

3½ stellige LCD-Instrumente eingebaut in der Fronttür

AC-Voltmeter Ph1/Ph2/Ph3/N mit Umschalter
Ausg.-Spannung 0-199,9 V
AC-Amperemeter Ausg.-Strom Ph1 0-35,0 A
AC-Amperemeter Ausg.-Strom Ph2 0-35,0 A
AC-Amperemeter Ausg.-Strom Ph3 0-35,0 A

AC-Ausgang mit internen Sicherungsautomat S203B32, 32Amp 3-Polig,
AC-Ausgang über CEE Einbausteckdose 5x32A 2h grün (Bals Type: 12873)
Einbausteckdose in der Rückwand des Schrankes eingebaut (unterer Bereich)

1xAnschlussstecker CEE 5x32A 2h grün (Bals Type: 21885)
(CEE-Stecker wird lose mitgeliefert)

Wandler im Standschrank B=800, H=1400, T=400mm, RAL 7035, IP20
Lufteintritt über Filtergitter in der Fronttür unten, Luftaustritt über Gitter
mit Staubblech oben im Schrankdach
Schrank mit Lenkrollen (mobiler Einsatz), daher gesamt H=1650mm
Bedienschalter, Melde-LED und Instrumente in der Fronttür
AC-Eingang und AC-Ausgang auf der Rückseite des Schrankes

FREQUENZWANDLER 6000 WATT
Kundenspezifischer Wandler Sternschaltung • Mobil auf Rollen aufgebaut
FREQUENZWANDLER 6000 WATT
Kundenspezifischer Wandler Sternschaltung • Innenansicht
FREQUENZWANDLER 6000 WATT
Kundenspezifischer Wandler Sternschaltung • Rückansicht

Individueller Frequenzwandler
Informationen zum Produkt anfordern

*

zurück zur Übersicht

Copyright 2022 THIELE KG - Alle Rechte vorbehalten.
//